Josefine Preuß will zum 'Tatort'

Noch zu jung?

Josefine Preuß will zum 'Tatort'
© Getty Images


Die Schauspielerin Josefine Preuß würde gerne für die beliebte ARD-Krimireihe ‚Tatort‘ vor die Kamera treten, traut sich dies aber noch nicht zu. „Ich würde gerne eine ‚Tatort‘-Kommissarin spielen, aber keine Berufsanfängerin, sondern eine gestandene Ermittlerin mit Erfahrung“, erklärt die 26-Jährige im Interview mit dem ‚ZEITmagazin‘ und fügt hinzu, dass man ihr dies wohl noch nicht abnehmen würde. „Ich sehe einfach zu jung aus.“

Die Entwicklung des Formats sieht Preuß allerdings auch kritisch und findet, dass der ‚Tatort‘ wieder zu seinen Wurzeln zurückkehren und nicht mit Blick auf die Quote irgendwelche angesagten Stars engagieren“ sollte.

Die ‚Türkisch für Anfänger‘-Darstellerin gesteht auch, dass sie im Alter von 18 oder 19 „genervt“ davon war, dass sie in ihren Rollen „meist einige Jahre jünger besetzt wurde“, da sie sich damals so erwachsen fühlte. Heute könne sie dagegen immer häufiger auch Parts übernehmen, die näher an ihrem Alter sind. „Aber da ist noch Platz nach oben. Viele sehen mich immer noch als die kleine Süße.“

Quelle: BANG Showbiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.