So tragen Sie Ihren Schmuck mit Stil!

tessa-wilson-ecr_8nuxpba-unsplash%20(2).jpg
tessa-wilson-ecr_8nuxpba-unsplash%20(2).jpg

 

Schmuck ist ein persönlicher Ausdruck von Stil, Geschmack und Persönlichkeit. Aber Ihren Schmuck so zu tragen, dass Sie sowohl selbstbewusst als auch schick aussehen, ist keine leichte Aufgabe. Aus diesem Grund teilen wir Tipps mit Ihnen, um Ihnen zu helfen, Ihren Schmuck jeden Tag mit Stil zu tragen.

Silber oder Goldschmuck?

Anstatt verschiedene Schmuckfarben zu kombinieren, kann es auch Spaß machen, die Farbe (Gold oder Silber) zu wählen, die am besten zur Farbe Ihrer Haut passt. Sie können zum Beispiel den Unterton Ihrer Haut als entscheidenden Faktor betrachten in der Entscheidung, ob Sie Gold oder Silberschmuck tragen sollten. Die erste und eigentlich einzige Frage, die Sie beantworten müssen, um Ihre Farbe herauszufinden, ist folgende: Ist der Unterton Ihrer Haut kühl oder warm? Wenn Sie einen etwas kühleren Unterton haben, dann passt Silber am besten zu Ihnen. Haben Sie einen wärmeren/gelblichen Unterton? Dann sehen Gold und Roségold besser bei Ihnen aus. Natürlich ist es nicht wahr, dass man Silber nicht tragen kann oder sollte, wenn man einen wärmeren Hautton hat, denn es kann trotzdem sehr schön sein!

Goldschmuck tragen

Goldschmuck ist der perfekte Weg, um ein Statement zu setzen und Ihrem Outfit etwas Glanz zu verleihen. Tatsächlich ist Gold zu jeder Jahreszeit geeignet. Die Vielseitigkeit dieses Metalls macht es zu einem vielseitigen Stück, das zur Arbeit oder im Urlaub getragen werden kann.

Silberschmuck tragen

Viele Menschen assoziieren Silber mit einem reinen Metall – dem einzigen natürlichen Element, das weder ein Metall noch eine Legierung ist. Es ist zwar nicht mit anderen Metallen legiert, aber dem reinen Silber sind dennoch einige in Form anderer Mineralien wie Kupfer und Nickel beigemischt. Die verschiedenen Arten Silber für Schmuck sind angegeben mit verschiedenen Zahlen, wie zum Beispiel 925.

Die Menschen glauben, dass das Tragen von Silberschmuck ihnen hilft, eine positive Lebenseinstellung zu bewahren und sie auch vor verschiedenen Arten von Pech schützt. Dies macht es für viele Menschen zu einer attraktiven Option, wenn sie Schmuck kaufen.

Die Kombination von verschiedenen Schmuckstücken

Am besten ist es, bis zu 2 verschiedene Farben zu kombinieren. Wählen Sie eine Farbe, von der Sie am meisten Schmuck besitzen, zum Beispiel Goldschmuck. Kombinieren Sie diese mit 1-2 Schmuckstücken aus Silber oder Roségold. Tragen Sie also nicht die gleiche Anzahl von Silber- und Goldschmuck zusammen, sondern betonen Sie eine Farbe. Dies hängt davon ab, wie viel Schmuck Sie an diesem Tag tragen möchten.

Legen Sie alle Ihre Schmuckstücke nebeneinander und fragen Sie sich, ob der Stil zusammenpasst, hier geht es nicht um die Farbe, sondern um den Anhänger. Ist die Länge pro Kette unterschiedlich oder einstellbar? Dann kann man sie leicht kombinieren, auch wenn die Metallfarben unterschiedlich sind. Bei den Ohrringen gilt das Gleiche für Gold, Silber und Rosa. Sie können sehr gut Ohrstecker und Ringe zu einem tollen Ohrschmuck kombinieren. Ob Sie nun verschiedene Ohrringe miteinander kombinieren oder sich für ein Paar Ohrstecker oder Ohrhänger entscheiden, kombinieren macht immer Spaß… je mehr, desto besser.

3 einfache Möglichkeiten Ihrem Look ein wenig Glanz zu verleihen

1. Die Art und Weise, wie wir uns kleiden, spiegelt unsere Persönlichkeit wider. Für Menschen, die eine große Wirkung erzielen möchten, kann die Art und Weise, wie Sie sich kleiden, viel bewirken. Fügen Sie verschiedene Schichten zu Ihrem Outfit hinzu. Dies können sowohl Schichten bei Ihrem Outfit sein, als auch bei Ihrem Schmuck. Denken Sie zum Beispiel an eine Strickweste mit einem T-Shirt oder einer Uhr in Kombination mit einem Armband. Dies lässt Ihren Look raffinierter erscheinen.

2. Verwenden Sie Farben und Kombination, die einzigartig sind. So bewirken Sie das ‘wow’ mit Ihrem Schmuck und Outfit! Denken Sie zum Beispiel an Perlen mit Rollkragen Pullover oder Jeans mit einem schwarzen Blazer.

3. Bevor Sie sich für eine bestimmte Halskette, einen Ohrring oder ein Armband entscheiden, sollten Sie sich genau überlegen, worauf Sie die Aufmerksamkeit lenken wollen. Ist Ihr Outfit eher schlicht und möchten Sie die Aufmerksamkeit auf Ihr Gesicht lenken? Dann sind Statement Ohrringe ein Muss. Im Sommer, in Kombination mit einem schönen Kleid oder Oberteil, wollen Sie wahrscheinlich die Aufmerksamkeit auf Ihr Dekolleté lenken. Dann ist eine Halskette die perfekte Wahl.

Die Pflege Ihrer Schmuckstücke

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Schmuckstück haben, empfehlen wir Ihnen, es mit Sorgfalt zu behandeln und die folgenden Punkte zu beachten. Bewahren Sie Ihren Schmuck in einer Schmuckschatulle geschützt auf. Reinigen Sie außerdem Ihren vergoldeten/silbernen Schmuck regelmäßig mit einem Schmuckpoliertuch. Um Ihren Schmuck so lange wie möglich schön zu halten, sollten Sie nicht mit Schmuck duschen/schwimmen/Sport machen, oder schlafen gehen. Vermeiden Sie auch den Kontakt mit Cremes, Parfüm und anderen kosmetischen und chemischen Produkten. Letztlich, verbiegen Sie niemals Ohrringe oder anderen Schmuck beim An- und Ablegen!

Bei der Pflege Ihrer Schmuckstücke ist Vorbeugen besser als heilen! Wir wissen, dass man manchmal einfach nur schnell etwas erledigen will, aber es ist so ein kleiner Aufwand, seinen Schmuck abzunehmen, und er bleibt so viel länger schön. Tragen Sie Ihren Schmuck also nicht, wenn Sie intensive Arbeiten verrichten, um unnötige Kratzer zu vermeiden.

Für die Liebhaber von Make-up und Parfüm: Tragen Sie Ihren Schmuck erst, wenn Sie sich geschminkt und frisiert haben und ein schönes Parfüm tragen. Auf diese Weise kommt Ihr Schmuck so wenig wie möglich mit den schädlichen Produkten in Berührung, die ihn beschädigen können.

Und wenn Sie unseren Rat befolgt haben und Ihren Schmuck am Abend ablegen, wäre es am besten für Ihren Schmuck, wenn Sie ihn separat aufbewahren könnten. Sie können sie zum Beispiel in eine Schachtel, in ein Schmuckkästchen oder auf ein weiches Tuch legen. Auf diese Weise verheddern sie sich nicht und können sich nicht gegenseitig beschädigen.

Passen Sie Ihren Stil an auf den Anlass

Wenn Sie sich für Gold oder Silber entschieden haben, müssen Sie sich nach dem Anlass richten. Die Wahl des richtigen Schmucks hängt sehr stark von dem Anlass ab, zu dem Sie ihn tragen. Müssen Sie zum Beispiel zu einem Vorstellungsgespräch? Dann wählen Sie am besten dezenten Schmuck, wie zum Beispiel eine Edelsteinkette oder schlichte Creolen.

Gehen Sie abends mit Freunden aus? Dann könnten Sie zu auffälligen Accessoires wie große Ohrringe und Halsketten tragen. Arbeiten Sie im Büro? Dann wählen Sie die goldene Mitte: ordentlich, aber nicht zu auffällig. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie leicht arbeiten können. Ein großes Armband oder ein großer Ring kann ein Hindernis sein, wenn Sie viel tippen müssen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Mode. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.