Ein bisschen Luxus …

Ein bisschen Luxus …

Trainieren wie die Stars
© Andrejs Pidjass/Shutterstock.com


Ein schier unerschwingliches Vergnügen? Von wegen! Auch Normalverdienerinnen wie Womenweb-Kolumnistin Ruth Eder können sich einen Privat-Coach durchaus gönnen und ein bisschen Luxus und persönliche Betreuung genießen.

Eine äußerst vielseitige Trainerin, die außer Know How und Equipment auch noch eine Ausbildung als Krankenschwester und eine als Diplom-Psychologin mitbringt, ist Miriam Fühler aus München. Die 33jährige ist zusätzlich noch Ernährungs- und Fitnesscoach, arbeitete jahrelang für den Herzfrequenz-Messgeräte-Hersteller Polar, war beim Aufbau eines großen Fitnessclubs in München beteiligt und hält außerdem Vorträge oder Seminare für Firmen wie O2, Moving und Polar ab.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert