Patchwork-Familien Deine Kinder – meine Kinder

Nützliche Infos für Patchwork-Familien

Patchwork-Familien
© Gladskikh Tatiana/Shutterstock.com


Diese Formen des Zusammenlebens stellen die Familienmitglieder vor große Herausforderungen. Trennungen wollen verarbeitet werden, neue stabile Beziehungen wollen geknüpft werden, damit am Ende ein möglichst harmonisches Miteinander entsteht.

Nützliche Infos für Patchworker Rat und Hilfe verspricht das Buch „Deine Kinder – meine Kinder“ des Autorenteams Roman Leuthner und Milla Golubtsova. Selbst in Patchwork-Familien lebend haben der Journalist und die Juristin einen Ratgeber verfasst, der einen guten Überblick über alle Problemfelder von der Alltagspsychologie bis hin zu juristischen Details liefert. Die vielen Tipps dieses Buches beruhen auf Erkenntnissen aus der Familien-, Erwachsenen- und Kinderpsychologie, auf Erlebnissen von anderen Patchworkern und nicht zuletzt persönlichen Erfahrungen.

Der Ratgeber gibt mit einem Persönlichkeitstest, übersichtlichen Aufstellungen und vor allem einem juristischen Anhang viele nützliche Instrumente an die Hand, um die eigene – nicht immer einfache – Situation besser zu verstehen und zu bewältigen.

Alles bleibt anders Das Geheimnis einer stabilen Patchwork-Familie? Toleranz, Offenheit und Kompromissbereitschaft. Und die Vorbildfunktion der <a target=“_blank“ rel=“nofollow“ href=“../../../kinder-und-erziehung/kinder/patchwork.html#“ target=“_blank“ style=“border-bottom:0.075em solid darkgreen!important; font-weight:normal!important; font-size:100%!important; text-decoration:underline!important; padding-bottom:1px!important; color:darkgreen!important; background-color:transparent!important“> Eltern. Vor allem wenn es darum geht, Konflikte zu lösen und harmonische Beziehungen zu gestalten. Hier liegt in <a target=“_blank“ rel=“nofollow“ href=“../../../kinder-und-erziehung/kinder/patchwork.html#“ target=“_blank“ style=“border-bottom:0.075em solid darkgreen!important; font-weight:normal!important; font-size:100%!important; text-decoration:underline!important; padding-bottom:1px!important; color:darkgreen!important; background-color:transparent!important“> Familien mit Trennungshintergrund häufig das größte Problem, gerade wenn Beziehungen für einen Partner unglücklich zu Ende gegangen sind.
 
Auch wenn die Schmetterlinge im Bauch eine andere Sprache sprechen: Mit großen Veränderungen wie Zusammenziehen sollten sich neue Partner Zeit lassen. Kinder brauchen ausreichend Spielraum, um sich an die Situation und den Partner zu gewöhnen.
Fazit:
Patchwork klingt einfacher als es ist – denn alles bleibt anders. Eltern werden ebenso wie Kinder vor große Herausforderungen gestellt. Jeder muss sich in eine neue Rolle und eine neue Lebenssituation einfinden. Um Familien das Zusammenraufen zu erleichtern, liefert dieser Ratgeber wertvolle Anregungen. (em)

Patchwork-Familien


Roman Leuthner / Mila Golubtsova
Deine Kinder – meine Kinder

Wie Patchwork-Familien eine stabile Gemeinschaft werden

Gütersloher Verlagshaus 14,95 Euro
www.gtvh.de

Hier können Sie das Buch bei amazon.de bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.