Wenn die Sonne ruft und wir wieder Eis essen können – Tipps, damit der Sommer garantiert entspannt und unvergesslich wird

https://www.shutterstock.com/de/image-photo/big-family-garden-party-celebration-gathered-1294608049
https://www.shutterstock.com/de/image-photo/big-family-garden-party-celebration-gathered-1294608049

Sobald die Sonne auch nur ein kleines bisschen hinter den Wolken hervorschaut und sich die Temperaturen konstant über dem Gefrierpunkt halten, beginnt für viele Menschen der Countdown zum Sommer. Auch wenn die Vorfreude bekanntlich die Schönste sein soll, so möchten wir dann doch, dass Sie auch wirklich einen traumhaften und entspannten Sommer erleben. Daher haben wir einige praktische Tipps und Tricks zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, das Leben allgemein und im Besonderen den Sommer in vollen Zügen zu genießen.

Nutzen Sie den Frühling für Vorbereitungen

Wie immer im Leben bedarf es auch im Vorlauf eines schönen Sommers der ein oder anderen Vorbereitung. Natürlich sollen Sie nicht den ganzen tollen Frühling damit verbringen, aber wenn Sie das ein oder andere an einem möglicherweise regnerischen Tag im April erledigen, haben Sie es später im Sommer einfacher und entspannter.

Besonders Dinge, die ein wenig anstrengender sind oder ein wenig mehr Zeit erfordern, sollten frühzeitig in Angriff genommen werden.

Wenn Sie zum Beispiel planen, ihre Einfahrt neu zu pflastern, empfiehlt es sich, dies eher an einem kühlen Tag im Frühling zu machen und im Sommer bei 35 °C dann doch lieber ins Freibad zu gehen.

Auch größere Aufräumarbeiten im Haushalt sind im Sommer nicht ratsam. Es heißt schließlich nicht umsonst „Frühjahrsputz“.

Vergessen Sie den Garten nicht

Auf den ersten Blick erscheint dieser Tipp eigentlich überflüssig, aber leider ist er es bei Weitem nicht. Man darf sich wundern, aber Jahr für Jahr fällt erschreckend vielen Menschen erst im Sommer auf, dass der Garten neu angepflanzt oder die Terrasse erneuert werden müsste.

Nutzen Sie einen ruhigen Nachmittag im Frühjahr für eine ausführliche Bestandsaufnahme. Wenn Dinge gemacht werden müssen, dann schieben Sie es nicht auf die lange Bank. Vergessen Sie auch bitte nicht, an hochwertige Fliegengitter für ihre Balkon- oder Terrassentür zu denken. Ansonsten lockt ein schöner Garten nicht nur Sie nach draußen, sondern auch diverse Käfer und Insekten an. Früher oder später finden diese dann auch den Weg ins Haus hinein.

Gehen Sie die Dinge entspannt an

Die eigene Einstellung zum Leben hat einen enormen Einfluss darauf, wie dieses dann auch verläuft. Stressen Sie sich also nicht damit, Dinge perfekt machen zu müssen, oder bestimmten Idealen zu entsprechen. Das Leben ist zu kurz, um nur für andere zu leben.

Ein wenig Sport und eine weitestgehend ausgewogene Ernährung sind natürlich immer wichtig, aber dann dürfen Sie sich hin und wieder auch einmal einen leckeren Milchshake oder einen großen Eisbecher gönnen. Im Sommer sollten Sie das Leben lieben und zelebrieren.

Übermäßiger Verzicht und Verbote sind aber genau das Gegenteil und sollten daher keinen Platz bekommen.

Nutzen Sie aber die warmen Monate unbedingt, um viel Zeit in der Natur zu verbringen und sich mit Freunden zu treffen. Dies hat direkt mehrere Vorteile. Zum einen werden Freundschaften mit gemeinsamen Aktivitäten gestärkt und halten dann auch über Zeiten hinweg, in denen man sich nicht so oft sieht und zum anderen versorgen Sie mit der Zeit an der frischen Luft ihren Körper mit dem wichtigen Vitamin D. Dieses sorgt für ein besseres Wohlbefinden, hebt die Stimmung. So kann der Sommer kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.