Mit sanftem Klopfen zum Höhepunkt: Kunyaza ist der neue Star in Ihrem Schlafzimmer!

So funktioniert Kunyaza!

Kunyaza: Die neue Sex Methode
© Yuri Arcurs/Shutterstock


Im Gebiet der Großen Seen in Ostafrika wissen Männer, wie sie ihre Frauen glücklich machen können! Kunyaza, was wörtlich übersetzt ein bisschen unappetitlich „zum Urinieren bringen“ heißt, ist eine Sexualpraktik, die Frauen durch rhythmisches Klopfen ungeahnte Orgasmen bescheren soll!

Aber wie geht’s?
Starten Sie einfach wie gehabt mit einem schönen Vorspiel und Sex, wie Sie ihn gern haben. Sobald Sie dann richtig in Fahrt sind, wird der angefeuchtete Penis aus der Vagina gezogen und von Ihm locker zwischen zwei Fingern gehalten.

Und jetzt beginnt der Kunyaza Spaß: Er fängt an, rhythmisch mit dem Penis auf Ihre Vagina zu klopfen: erst auf die kleinen Schamlippen und nach und nach auch auf den Scheidenvorhof und die Klitoris. Die Geschwindigkeit und Intensität steigert Er dabei kontinuierlich, bis Sie zum Orgasmus kommt! Durch die starke Durchblutung und Stimulation sind mehrere Höhepunkte und sogar die weibliche Ejakulation möglich. Daher rührt wohl auch die eingangs erwähnte wörtliche Übersetzung.

Die „Präsentation“ mit weit geöffneten Schenkeln kostet einige Frauen vielleicht etwas Überwindung, aber es lohnt sich (übrigens auch für Ihn)! Bringen Sie sich mit Kerzenlicht und sanfter Musik in eine entspannte Stimmung und genießen Sie gemeinsam Kunyaza!

Sie wollen mehr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.